Rolf Meier

geboren am 30. April 1953 in Wuppertal
gestorben am 1. Februar 2017 in Wuppertal

Kerzen

Kerze

Sonja Fabian
entzündete diese Kerze am 8. Februar 2017 um 10.49 Uhr

Sehen Sie weitere 3 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Veit Menzerath
schrieb am 7. Februar 2017 um 15.53 Uhr

Gott hat seine Engel geschickt, dich zu behüten auf allen deinen Wegen. Wohin
du auch gehst, werden sie dich begleiten. Wenn Gefahr besteht, dass du dich
verletzt, werden sie dich tragen. (Psalm 91, 11.12)

ROLF MEIER

30.04.1953 – 01.02.2017

Wir, Mitarbeiter, Mitarbeitervertretung und Geschäftsführung der
Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH, trauern um „Trassenrolf“ Rolf
Meier, der plötzlich aus dem Leben, unserer Mitte gerissen wurde.
Seit 2009 war Herr Rolf Meier im Rahmen einer Beschäftigungsmaßnahme in
unserer Trassenmeisterei beschäftigt. Hier war er als Mitarbeiter im Bereich
Pflege und Erhaltung der Nordbahntrasse Wuppertal tätig. Er hat sich durch
sein Engagement für die Trasse, durch seine Kollegialität und Zuverlässigkeit die
uneingeschränkte Achtung und Anerkennung seiner Kollegen und Vorgesetzten
erworben.

Wir trauern um einen lieben Kollegen, den Menschen Rolf Meier, den wir in
guter Erinnerung behalten werden.

Am 8.2.2017 findet um 12 Uhr in der Wichernkapelle an der Nordbahntrasse (Langobardenstr. 65)
eine gemeinsame Gedenkzeit für Rolf Meier statt

Bilder

Erstellen Sie mit Familie, Freunden und Bekannten ein gemeinsames Erinnerungsalbum mit Fotos des Verstorbenen.

Termine

Sehen Sie hier die Termine der Abschieds- und Trauerfeierlichkeiten.